Willkommen in der Pension Pommern in der Kaschubei.
Touristische Attraktionen
Stiftskirche „Mariä Himmelfahrt“ in Kartuzy.
Klosterkirche der Karthäuser , erbaut in den Jahren 1383-1405. Originaldach in der Form eines Sarges und Helm des Barockturmes aus den Jahren 1731-1733. Das Innere verbirgt kostbare Ausstattung aus dem XV. und XVIII. Jahrhundert.

Kaschubisches Museum in Kartuzy
Das Museum in Kartuzy befasst sich mit der Sammlung von Exponaten , die mit der Kaschubei sowie mit der diese Region bewohnenden ethnischen Gruppe verbunden sind. Der Hauptinitiator der Museumsgründung war Franciszek Treder. In Folge seiner Bemühungen wurde das Museum am 1. Mai 1947 eröffnet.

Steinkreise in Trątkownica
Die Steinkreise gelten als eine der geheimnisvollsten Attraktionen , welche sich in Pommern befinden. Die Steinkreise sind heute eine dauerhafte Spur nach den Völkern , die viele Jahre vor unserer Zeitrechnung Pommern bewohnt hatten.
Aussichtsturm auf dem Berg Wieżyca
Der Aussichtsturm auf dem mit einem Buchenwald bewachsenen Berg Wieżyca. Der Berg Wieżyca ist zugleich der höchste Berg im Mitteleuropäischen Tiefland. Seit einigen Jahren befindet sich auf dem Berg eine solide Metallkonstruktion mit einer großen Aussichtsplattform.

Zentrum für Bildung und Promotion der Region in Szymbark
Hier befinden sich Repliken der kaschubischen Holzhäuser sowie Ausstellungen mit traditionellen Geräte täglichen Gebrauchs u. a.:
- auf dem Dach stehendes Haus,
- sibirisches Haus,
- Pfandfinderhaus,
- Bunker der Partisanen Gryf Pomorski,
- das längste Brett der Welt (fast 37 Meter lang).
dom dom_sybiraka_1 dom_sybiraka_2 kamienne_kregi kolegiata muzeum_kaszubskie wiezyca_wieza wiezyca_widok